Stellenanzeigen April 1/2

Now HiringDer erste Teil unserer Sammlung an relevanten akademischen Stellenanzeigen der Bereiche Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik aus dem April 2013.

 

Deutschland/ Österreich/ Schweiz:

Referentin/Referent für Öffentlichkeitsarbeit bei Stiftung Weltbevölkerung; Hannover
Deadline: 26.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Die Stiftung Weltbevölkerung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referentin / Referenten für Öffentlichkeitsarbeit
Promotionsplätze 'Demokratie, Wissen und Geschlecht in Transnationaler Welt'; Frankfurt am Main
Deadline: 17.05.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Das Internationale Promotionsprogramm "Demokratie, Wissen und Geschlecht in einer Transnationalen Welt" (IPP Transnational) am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main bietet, beginnend mit dem Wintersemester 2013/14, bis zu 15 Promotionsplätze an. Bewerbungsschluss ist der 17. Mai 2013. Weitere Informationen zu der Ausschreibung finden sie hier.
GIGA and UHH: two doctoral students; Hamburg
Deadline: 15.06.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

The GIGA German Institute of Global and Area Studies jointly with the University of Hamburg seek to hire two Doctoral Students. The successful candidates will join either the GIGA Doctoral Programme or the doctoral programme of the Graduate School of the Faculty of Economics and Social Sciences at the University of Hamburg. They will be hosted by the GIGA or by the University of Hamburg and conduct research on the theme of "Regional and/or Rising Powers". At GIGA, they will be integrated into one of GIGA's research programmes (RP 1: Legitimacy and Efficiency of Political Systems, RP 2: Violence and Security, RP 3: Socio-Economic Challenges in the Context of Globalisation, RP 4: Power, Norms and Governance in International Relations) and research institutes (Africa, Asia, Latin America and Middle East). At the University of Hamburg, they will be integrated into the research unit of Wars, Armament and Development.
PhD Position Political Science/Computer Science; Konstanz
Deadline: 12.05.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

At the University of Konstanz is a Doctoral Position in Political Science/Computer Science (Salary Scale 13 TV-L/65 %) available as part of a project studying the political impacts of modern
information technology. The project is funded by the Alexander von Humboldt Foundation under a Sofja Kovalevskaja Award. The research group works at the intersection of political science and computer science. The working language is English. Depending on the qualification of the candidate, the research can lead to a PhD in Political Science (main supervisor: Prof. Nils B. Weidmann), or to a PhD in Computer Science (main supervisor: Prof. Marcel Waldvogel).
The start date is July 1st, 2013 or by agreement. The position is initially limited to one year, but can be extended by two years. The application deadline is May 12th, 2013.
Geschäftsführung philippinenbüro; Köln
Deadline: 18.04.2013

Mehr Informationen

Das philippinenbüro e.V. im Asienhaus, sucht zum 1. Mai 2013 eine/n neue/n Geschäftsführer/in. Die Stelle ist unbefristet, allerdings laufen einige Projektfördermittel zum 31. Dezember 2013 aus. Der Dienstort ist Köln.

Was wir bieten

  • Interessante und vielfältige Aufgaben im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • Mitarbeit in einem dynamischen Verein als Teil verschiedener deutscher und internationaler Netzwerke
  • Freundliche Arbeitsatmosphäre in der Bürogemeinschaft des Asienhauses in Köln

In Abhängigkeit von Projektmitteln ist die Stelle eine 2/3-Stelle (32h/Woche) mit einer Arbeitnehmerbruttovergütung von 1.887 Euro; Ein Aufstockung auf 39h/Woche ist unter Umständen ab dem 1. Juli möglich.

Die Tätigkeiten der Stelle umfassen folgende Aufgaben:

  • Verwaltungs- und Rechnungswesen des Vereins
  • Beobachtung und Analyse sozio-politischer Entwicklungen in den Philippinen
  • Planung und Durchführung von Aktivitäten mit Schwerpunkt zunächst auf Menschenrechte und Bergbau
  • Journalistische und redaktionelle Tätigkeiten für Publikationen und Internetseite des Vereins

Erwartet werden:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder ein gleich- oder höherwertiger Abschluss) im entwicklungspolitischen, soziologischen, geographischen, ethnologischen oder vergleichbaren Studienbereich
  • Engagement und Interesse an der Entwicklungszusammenarbeit
  • Länderspezifische Kenntnisse zu den Philippinen
  • Selbstständigkeit, Kreativität, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit Beantragung und Abwicklung von Projektmitteln
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, insbesondere in Bezug auf Menschenrechte und Bergbau
  • Journalistische und redaktionelle Erfahrung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte keine Fotos, dafür Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse und eine (kurze) Leseprobe eines selbst verfassten Textes) senden Sie bitte bis zum 18. April 2013 per Email oder per Post an folgende Adresse:

philippinen*büro e.V., Hohenzollernring 52, 50672 Köln
philippinenbuero@asienhaus.de

Die Vorstellungsgespräche finden aller Voraussicht nach am 25. und 26. April statt.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter +49 221 716121-21 oder: philippinenbuero@asienhaus.de

Ausschreibung 2 PhD Stellen; Konstanz
Deadline: Unbekannt

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Die Universität Konstanz zählt zu den deutschen Universitäten, deren "Zukunftskonzepte zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert werden.

Am Lehrstuhl für Internationale Politik und Konfliktforschung im Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft sind im Rahmen des vom DFG geförderten Reinhart-Koselleck-Projekts "Traditionale Governance und moderne Staatlichkeit" vom 1. Juli 2013 bis 30. Juni 2016.

2 Stellen für Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (65%), befristet; Konstanz
Deadline: 30.04.2013

Mehr Informationen

Aufgabenbeschreibung:
Mitarbeit im Forschungsprojekt "Traditionale Governance und moderne Staatlichkeit"
Feldforschung in 1 oder 2 afrikanischen Ländern
Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion am Lehrstuhl und zur Weiterqualifikation im Promotionsstudiengang des Fachbereichs Politik- und Verwaltungswissenschaft

Ihr Profil:

  • Abschluss in Politikwissenschaft (Master)
  • Kenntnisse der Konfliktforschung
  • Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Methoden
  • wünschenswert sind Kenntnisse von / Erfahrungen in afrikanischen Ländern

Die Universität bemüht sich um die Beseitigung von Nachteilen, die für Wissenschaftlerinnen im Bereich der Hochschule bestehen. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an.

Die Universität Konstanz wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarung von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation vorrangig eingestellt (Schwerbehindertenvertretung: Tel.: 07531-88-3725).

Auswahlverfahren:
Wir beginnen mit dem Auswahlprozess am 30. April 2013. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse) auf Deutsch oder Englisch per Email oder Post unter Angabe der Kennziffer an:

Karin Schoernack
Lehrstuhl für Internationale Politik und Konfliktforschung
Universität Konstanz - Fach 90
78457 Konstanz
Email: Karin.Schoernack(at)uni-konstanz.de

Junior-Methodenwissenschaftlerin /Junior-Methodenwissenschaftler; Bonn
Deadline: 22.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Positionierung: Junior-Methodenwissenschaftler
Umfang: voll- und teilzeitgeeignet
Ort: Bonn
Termin: nächstmöglicher Zeitpunkt
Befristet: 2 Jahre
5 doctoral positions/scholarships; Bamberg
Deadline: 02.06.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

These positions are available from October 1st 2013 for three years (subject to satisfactory progress reviews after 12 and 24 months).

BAGSS is funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) as part of the German Excellence Initiative from November 2012 until October 2017. Research at the Graduate School will be conducted in four broad, interdisciplinary fields:

  • education, personal development and learning from early childhood to adult­hood
  • education and social inequality across the life course
  • human capital, labour markets and demographic structures and their impact on social inequality in modern societies
  • governance, institutional change and political behavior
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter - internationale Vergleichsstudie über Bildungssysteme der OECD; Frankfurt am Main
Deadline: 25.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung ist ein nationales Zentrum für Bildungsforschung und Bildungsinformation. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft wird es von Bund und Ländern finanziert.

Das DIPF ist für einen zentralen Teil der internationalen Vergleichsstudie über Bildungssysteme der OECD, das Programme for International Student Assessment (PISA), verantwortlich: die Konzeption, Entwicklung und Auswertung der internationalen Fragebogen in PISA 2015 (Leitung: Prof. Dr. Eckhard Klieme). In diesem Projekt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die Dauer von 18 Monaten als Elternzeitvertretung zu besetzen:

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ein wissenschaftlicher Mitarbeiter
(100%, TV-H*, EG 13)

Die ausführlichen Stellenbeschreibungen mit Aufgaben und Anforderungen finden Sie hier.

Wissenschaftler (m/w) Schwerpunkt Gender Studies; Bonn
Deadline: Unbekannt

Zur Webseite des Angebots

Referentin/Referenten zur Leitung des Sachgebiets "China und Osteuropa"; München
Deadline: 30.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Die Max-Planck-Gesellschaft ist international ausgerichtet und widmet den Forschungsbeziehungen zu etablierten und aufstrebenden Wissenschaftsnationen, den wissenschaftlichen Exzellenzzentren dieser Länder sowie den Spitzen- und Nachwuchswissenschaftlern besondere Aufmerksamkeit.

Ihre Aufgaben
Sie übernehmen die Planung, Durchführung und Koordinierung von Maßnahmen zur Stärkung der Zusammenarbeit der Max-Planck-Gesellschaft mit China und Osteuropa, wobei der Schwerpunkt des Aufgabengebietes auf der Zusammenarbeit mit China liegt. Dabei kommt der Ausgestaltung der Kooperation mit der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS), mit der die MPG seit fast 40 Jahren eng zusammenarbeitet, eine hervorgehobene Rolle zu. Während in China auf bewährte Strukturen wie Partnerinstitut, Nachwuchsgruppen, Partnergruppen und Doktorandenprogramm im Rahmen des zwischen MPG und CAS geschlossenen Abkommens aufgebaut werden kann, stehen in Osteuropa vor allem Anbahnungsmaßnahmen im Mittelpunkt mit dem Ziel Kooperationsmechanismen zu entwickeln und die Zusammenarbeit zu stärken.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Integrations-/Migrationsforschung; Berlin
Deadline: 17.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) ist ein unabhängiges wissenschaftliches Beobachtungs-, Bewertungs- und Beratungsgremium mit Sitz in Berlin. Ihm gehören neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen und Forschungsrichtungen an. Eine Geschäftsstelle unterstützt die Arbeit des Sachverständigenrats. Zur Erstellung von Kapitelentwürfen für das Jahresgutachten sowie für weitere Studien suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Der/die Bewerber/in verfügt über ein vielseitiges Profil im Bereich der Integrations-/Migrationsforschung und kann sich rasch in neue Fragestellungen einarbeiten. Die praxisbezogene wissenschaftliche Arbeit ist ihm/ihr vertraut. Er/Sie besitzt hervorragende analytische und kommunikative Fähigkeiten, ein sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen und ein sicheres Auftreten. Kenntnisse im Bereich quantitativer Sozialforschung sind erwünscht.

Die Stelle ist zunächst auf vierzehn Monate befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung in maximal drei E-Mail-Anhängen mit Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 17. April 2013 an personal@svr-migration.de.

International

2 PhD scholarships; Copenhagen
Deadline: 01.05.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

2 PhD scholarships at the Centre for Resolution of International Conflicts
Applications are invited for two PhD scholarships at the Centre for Resolution of International Conflicts (CRIC), Department of Political Science, University of Copenhagen; one of these is based at the Department of Political Science at Aalborg University (in Copenhagen). Employment is to begin 1 August 2013 or as negotiated.

CRIC is an interdisciplinary research centre funded for three years by the Danish Council for Strategic Research and aiming to strengthen the prevention and resolution of violent conflicts through developing analytical tools and practical techniques in collaboration with practitioners. Research is targeted specifically at two phases of conflict: the role of the past in protracted conflicts and third party possibilities for breaking spirals of escalation. A defining mark for the CRIC project will be an ambition to develop a synthesised theoretical understanding of conflict, particularly through a distinct conceptualisation of the social dynamics of emotions. Regionally, it will concentrate on the Levant and the Horn of Africa.

2 Asssistant Professorships; Copenhagen
Deadline: 15.05.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Two Assistant Professorships, The Centre for Resolution of International Conflicts
The Centre for Resolution of International Conflicts, University of Copenhagen, invites applications for two positions as Assistant Professor. The positions are available from August 1 2013 or as soon as possible thereafter. One position is based at the Department of Cross-Cultural and Regional Studies (ToRS) and one position is based at the Department of Political Science.
11 International Monitoring and Evaluation Jobs / Consultancies; India, Kenya, Sri Lanka, South Sudan
Deadline: 20.04.2013

Mehr Informationen

Final Evaluation Team Leader
Management Systems International (MSI)
Location: Kenya
Apply by: 20 Apr 2013
http://www.devnetjobs.org/jobdescription.aspx?job_id=20088

Monitoring and Evaluation Specialist
Management Systems International (MSI)
Location: South Sudan
Apply by: 20 Apr 2013
http://www.devnetjobs.org/jobdescription.aspx?job_id=20094

Monitoring and Evaluation Officer
Management Systems International (MSI)
Location: Batticaloa, Sri Lanka
Apply by: 20 Apr 2013
http://www.devnetjobs.org/jobdescription.aspx?job_id=20103

Evaluation Team Lead
Management Systems International (MSI)
Location: India
Apply by: 20 Apr 2013
http://www.devnetjobs.org/jobdescription.aspx?job_id=20085

Lecturer/Senior Lecturer in International Security; London
Deadline: 24.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

UCL wishes to appoint a Senior Lecturer (Associate Professor) or Lecturer (Assistant Professor) to contribute to research and teaching within the Department of Political Science in the School of Public Policy. We desire applications from candidates with research and teaching interests in all areas of International Security and Conflict. We are particularly interested in candidates that will complement and contribute to our existing research clusters and programmes in the areas of international peace and security, foreign policy analysis, terrorism and conflict.
Three PhD positions in Political Science; Stockholm
Deadline: 15.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Drei Projektplatzangebote des Entwicklungsdienstes der GIZ; Afghanistan
Deadline:

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort. Aktuell suchen wir erfahrene Fachkräfte für drei Projektplätze in Afghanistan:

  • Berater/in für Organisation und Monitoring - 12328-AF
  • Sozialwissenschaften, Soziologie, Politologie, Ethnologie

JOB-ID: 12328

Tätigkeitsbereich
Durch intensive Beratung, Trainings und Unterstützung bei der selbstständigen Umsetzung modellhafter Maßnahmen stärkt der Regional Capacity Development Fund (RCDF) Kompetenzen, Leistungsfähigkeit und Ressourcen (Capacity Development) der afghanischen staatlichen Institutionen. Die eigenständige Auswahl und Umsetzung von Entwicklungsprojekten fördert dabei transparente, demokratische Entscheidungsstrukturen.

Berater/in für Organisationsentwicklung in einer NRO; Kabul
Deadline: 20.05.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

Tätigkeitsbereich
Die Partnerorganisation Sanayee Development Organisation (SDO) ist eine afghanische NGO, die sich durch Aktivitäten im Bereich Kommunalentwicklung, Friedenserziehung, Gesundheit und Bildung für die Entwicklung und Stärkung der abgelegenen ländlichen Bevölkerung einsetzt. Durch die Optimierung von Organisations- und Projektmanagementprozessen soll SDO nachhaltig verbesserte Aktivitäten für die afghanischen Bevölkerungen durchführen können.
Lecturer in Global Development; Leeds
Deadline: 14.04.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

The School is looking for expertise and research/teaching interests in human/social development or social justice.

You will have expertise relating to emerging economies and particularly Latin America or Asia. You will be expected to complement and extend the existing research/teaching interests and expertise of the global development group in POLIS and the School as a whole.

You will be a full member of the School of Politics and International Studies which covers research and teaching across politics, international relations and global development, and is committed to inter-disciplinary research and teaching.

As a research active academic, you will be expected to maintain a strong research and publication record, and to contribute to the School’s research activities and research culture.

You will deliver undergraduate and taught postgraduate modules in appropriate subject areas, as well as supervising BA and MA dissertations; and recruiting and supervising PhD candidates. You will also be expected to undertake a normal load of administrative duties within the School and work within the context of University values and policies, which are designed to promote dignity, diversity and inclusiveness.

Master’s Scholarships, School of International Development; Norwich
Deadline: 15.03.2013-03.06.2013

Zur Webseite des Angebots

Mehr Informationen

The School of International Development at the University of East Anglia are offering scholarships for UK/EU and International Master’s applicants looking to start their studies in September 2013.

The School of International Development at the University of East Anglia is a globally renowned department for teaching, research and consultancy on international development. The School is committed to making a difference and are involved in advising on policy for major global challenges such as poverty reduction and environmental sustainability. With students from over 40 countries, it is a friendly, thriving and cosmopolitan department. The School was recently awarded the prestigious Queen’s Anniversary Prize for Higher and Further Education for research on global development in recognition of four decades of work in some of the world’s poorest countries.

The University of East Anglia is located on a distinctive and attractive campus that provides top quality academic, social and cultural facilities to over 15,000 students. The University has been ranked in the top one per cent of universities in the world and has a tradition of producing creative and innovative research both within and across disciplines.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.