Heute: Jahreskonferenz des Sicherheitskulturprojekts

sikuHeute findet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Wissenschaft und Politik die dritte Jahreskonferenz des Forschungsprojektes 'Sicherheitskultur im Wandel' statt, das, wie auch das Sipoblog, an der Professur für Internationale Organisation von Christopher Daase an der Universität Frankfurt angesiedelt ist. Diskutiert werden auf der Tagung Optionen und Strategien, mit konkurrierenden sicherheitspolitischen Anforderungen umzugehen und unter Bedingungen der Ungewissheit politische Entscheidungen zu treffen. In vier Panels werden Aspekte des sicherheitskulturellen Wandels kurz und prägnant präsentiert, von Experten aus Politik, Wissenschaft und Medien kommentiert und anschließend im Plenum diskutiert. Das Programm findet sich hier. Unter dem Hashtag #siku13 wird getwittert, Aufnahmen wird es leider keine geben.

2 Kommentare

  1. „Unter dem Hashtag #siku13 wird getwittert“

    Hm, ich sehe nur sachfremde Tweets über Lampen, Gourmet Wasser und Verspätung:
    https://twitter.com/search/realtime?q=%23siku13&src=typd

    War die Konferenz so schlecht? Oder ist das die Sicherheitskultur?

    Sonst keine Ergebnisse von der Konferenz?

    • Ja, das ist in der Tat seltsam. In der SIpo-Timeline sind sie alle da, am 14. Mai mit #siku13 Hashtag. Keine Ahnung, wieso Twitter die nicht anzeigt :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.