Ankündigung: Blogfokus zu Russlandsanktionen

In den nächsten Wochen wird es auf unserem Blog eine Beitragsreihe rund um Sanktionen des Westens gegenüber Russland auf Grund der Krise in der Ukraine und auf der Krim geben. Dabei sollen Sinn und Zweck der Sanktionen diskutiert werden, aber auch ihr völkerrechtlicher Status und mögliche Auswirkungen. Hierfür konnten wir eine ganze Reihe von Autorinnen und Autoren gewinnen: Unter anderem werden Mark Daniel Jaeger, Caroline Fehl, Stefan Oeter, Michael Brzoska und Christopher Daase sich in Blogposts äußern. Weitere Autorinnen und Autoren werden folgen und dann ebenfalls hier angekündigt werden. Den Anfang macht morgen ein Beitrag von Mark Daniel Jaeger von der ETH Zürich.

Diese Beitragsreihe Russlandsanktionen reiht sich ein in unsere bisherigen Artikelserien, die sich unter "Fokus" finden lassen. In diesen Serien zu aktuellen politischen Themen versuchen wir, eine sicherheitspolitische Problematik aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven zu beleuchten. Diverse Autorinnen und Autoren befassten sich auf diese Weise bereits mit der Ethik von Drohneneinsätzen, dem Konzept der Resilienz in der Sicherheitspolitik oder der Verantwortung der internationalen Politik im Syrienkonflikt.

EU-Russland Bild von der Seite der EU Delegation in den USA, Quelle hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.